Inlays / Onlays

Inlays aus Keramik oder Gold

Bei Inlays handelt es sich um individuell gefertigte, passgenaue Werkstücke aus Gold oder Keramik, die mittels Adhäsivtechnik in den präparierten Zahn eingesetzt werden.

Mit den sogenannten Einlagefüllungen können, je nach Zahndefekt, sowohl die Kaufläche eines Zahnes als auch Teile der Zahnhöcker (Onlay) bedeckt werden.

Nachdem der Zahnarzt den Zahn vorbehandelt und einen Abdruck genommen hat, wird vom Zahntechniker in mehreren Arbeitsgängen das Inlay hergestellt. In der Ordination wird die Passgenauigkeit des Inlays überprüft bevor es befestigt wird.

Keramische Empressinlays

Das keramische Empressinlay ist von höchster Qualität und kaum von der natürlichen Zahnsubstanz zu unterscheiden.

Das Keramikinlay wird in einem aufwändigen Klebeverfahren mit keramik­verstärkten Kunststoffen befestigt. Es ermöglicht die Wiederherstellung des Zahnes, als ob er unversehrt wäre, und ist biologisch vollkommen verträglich. Das Keramikinlay ist von höchster Qualität, sehr gut haltbar und farbbeständig.

Goldinlays

Goldinlays sind sehr passgenau, goldfarben und versorgen den Defekt im Zahn sehr dauerhaft.

Das Goldinlay hat optimale Verträglichkeit für den Zahn und das Zahnfleisch. Durch die Eigenschaften des hochwertigen Edelmetalles, hat das Goldinlay sehr lange Haltbarkeit und kann auch in tieferen, unters Zahnfleisch reichenden Defekten verwendet werden. Goldinlay Füllungen sind deutlich sichtbar und sind daher eher für den hinteren Backenzahnbereich geeignet.

Wir beraten Sie gerne! Wir unterbreiten Ihnen auch gerne einen Heilkostenplan für ihre Versorgung.

Start typing and press Enter to search

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen