Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig.

Wir legen großen Wert darauf, im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten die größtmögliche Vorsicht walten zu lassen und mit Ihren Daten sorgsam umzugehen.

Alle Informationen, die Sie uns übermitteln, unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht und den Bestimmungen des Datenschutzes und werden daher streng vertraulich behandelt.

Wir halten sämtliche in nationalen und internationalen Datenschutzvorgaben festgelegte Pflichten ein. Sofern gesetzlich vorgesehen, informieren wir Sie über einzelne Verarbeitungen gesondert und/oder holen vorab Ihre Einwilligung ein.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir von unseren PatientInnen?

Zur Erfüllung unserer Pflichten aus dem Behandlungsvertrag sowie zur Erfüllung anderweitiger, rechtlicher Vorgaben verarbeiten wir u.a. nachfolgende Kategorien von Daten unserer PatientInnen:

  • Allgemeine Daten zur Person
  • Daten zur Versicherung und Abrechnung
  • Medizinische Dokumentation
  • Untersuchungsdaten

Wozu verwenden wir die personenbezogenen Daten unserer PatientInnen?

Wir verwenden personenbezogene Daten unserer PatientInnen ausschließlich zur Erfüllung unserer Pflichten aus den mit diesen geschlossenen Untersuchungsverträgen sowie zur Erfüllung rechtlicher Vorgaben.

Jegliche darüber hinaus gehende Verarbeitung erfolgt lediglich mit vorhergehender Zustimmung unserer PatientInnen und/oder auf Wunsch derselben.

Warum und an wen geben wir personenbezogene Daten unserer PatientInnen weiter?

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten und übermitteln diese ausschließlich

  • aufgrund rechtlicher Vorgaben und/oder
  • zur Erfüllung unserer Pflichten aus dem Untersuchungsvertrag und/oder
  • (auf Ihren Wunsch) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind u.a. gemäß § 17 Burgenländisches Krankenanstaltengesetz Gerichte und Verwaltungsbehörden in Angelegenheiten, in denen die Feststellung des Gesundheitszustandes für eine Entscheidung oder Verfügung im öffentlichen Interesse von Bedeutung ist. Weiters übermitteln wir die Daten im notwendigen Ausmaß Versicherungsträgern im Sinne des § 63 Burgenländisches Krankenanstaltengesetz, den Privaten Krankenversicherungen in jenem Umfang, der sich aus dem Versicherungvertragsgesetz ergibt, sowie den Organen des Burgenländischen Gesundheitsfonds oder den von Ihnen beauftragten Sachverständigen, soweit dies zur Wahrnehmung der ihnen obliegenden Aufgaben erforderlich ist.

Schließlich ergibt sich aus dem Burgenländischen Krankenanstaltengesetz auch die Verpflichtung, zuweisenden oder weiterbehandelnden ÄrztInnen oder Krankenanstalten auf Verlangen kostenlos Abschriften oder Ablichtungen von Krankengeschichten und ärztlichen Äußerungen über den Gesundheitszustand von PatientInnen zu übermitteln. Weitere Empfänger einzelner Daten sind in begründeten Einzelfällen auch Rechtsanwältinnen/e, Inkassobüros, externe Dienstleister/Auftragsverarbeiter (z.B. Labore), das Österreichische Bundesheer, die Justizanstalt, die Sozialhilfe und die Rettungsdienste.

Information über die Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, E-Mail-Adressen und Telefonnummer bei der Nutzung unseres Anfrage-Formulars) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht sowie den Bestimmungen des Datenschutzes und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Einsatz von Cookies
Die Website https://www.kuefler.at verwendet funktionelle Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die für einen reibungslosen Ablauf Ihres Besuchs auf unserer Website erforderlich sind. Sie richten keinen Schaden an und bleiben nur für eine begrenzte Zeit gespeichert.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Erhebung von Zugriffsdaten
Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Onlineangebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Der Anbieter verwendet die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Onlineangebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Google Maps
Die Webseite https://www.kuefler.at verwendet Google Maps API des Unternehmens Google Inc. (Google), um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: https://www.google.com/policies/privacy/. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können. Weitergehende Anleitungen zum Verwalten der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie auf der von Google betriebenen Seite http://www.dataliberation.org/

Google ReCAPTCHA
Die Webseite https://www.kuefler.at verwendet die reCAPTCHA Funktion des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Formular-Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google.

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir haben für die Sicherheit unserer Netzwerke, unserer Infrastruktur und unserer Informationssysteme gesorgt und umfangreiche technische Lösungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten implementiert, wie z.B. Schutz von Passwörtern, Verschlüsselung, Firewalls, Antivirus-Programme, Erkennung unerlaubter Zugriffe und Anomalien.

Darüber hinaus haben wir Maßnahmen gesetzt, die geeignet sind, Unbefugten den Zutritt zu Datenverarbeitungsanlagen, mit denen personenbezogene Daten verarbeitet oder genutzt werden, zu verwehren, wie z.B. Alarmanlagen, Automatisches Zugangskontrollsystem oder Protokollierung der Zutritte.

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Gemäß § 16 Burgenländisches Krankenanstaltengesetz sind wir dazu verpflichtet, Ihre persönlichen Daten, Befunde und Bilder für eine Mindestdauer von 10 Jahren gesichert aufzubewahren.

Welche Rechte haben Sie?

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen bestimmte Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten zu, wie z.B. ein Recht auf Auskunft.

Falls Sie allgemeine Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder Rechte nach der DSGVO geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte schriftlich an den Datenschutzbeauftragten der Zahnarztpraxis Dr. Küfler:

Dr. Johannes Küfler
Sankt Bartholomäusgasse 2
A-7142 Illmitz